Jugendschwimmen

In unseren Jugendschwimmkursen werden die bereits erlernten Kenntnisse rund ums Schwimmen vertieft. Verschiedene Techniken und Schwimmarten werden erlernt und die ersten Erfahrungen mit dem Rettungsschwimmen gemacht. 

Der Weg führt hier über Bronze, Silber und Gold bis zum Junior-Retter, welcher zum Rettungsschwimmen überleitet.

Jugendschwimmabzeichen Bronze

In diesem Kurs wird die Technik des Brustschwimmens verfeinert und das Rückenschwimmen (Brustbeinschlag ohne Armzug) wird verstärkt gefördert.
Die zahlreichen zur Verfügung stehenden Materialien bieten sich für viele Möglichkeiten die Technik, Kraft und Ausdauer unserer Kursteilnehmer und Kursteilnehmer zu verbessern.
So ist es uns möglich, mit den Teilnehmenden Sicherheit beim Schwimmen und das Schwimmen von längeren Strecken zu üben, sie in immer tieferem Wasser tauchen zu lassen, sowie das Streckentauchen zu vermitteln.
Wir freuen uns auf euch!

 

Anforderungen JSA Bronze

Anforderungen Bronze

  • Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten
  • einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes
  • Sprung aus 1 m Höhe oder Startsprung
  • Kenntnis der Baderegeln

Interesse? - Hier gehts zur Anmeldung


Jugendschwimmabzeichen Silber

In diesem Kurs wird die Leistung der Schwimmer in den schon bekannten Schwimmarten (Brust- und Rückenschwimmen) weiter gesteigert und viel gefördert. Hier wird ausschließlich im Tiefwasserbereich getaucht. Das Streckentauchen wird erstmals in den Prüfungsbedingungen des Jugendschwimmens hinzukommen.

Wir freuen uns auf euch!

    Anforderungen JSA Silber

    • Startsprung und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 m in Bauch- und 100 m in Rückenlage
    • zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
    • 10 m Streckentauchen
    • Sprung aus 3 m Höhe
    • Kenntnis der Baderegeln und der Selbstrettung

    Interesse? - Hier gehts zur Anmeldung!


    Jugenschwimmabzeichen Gold

    Mindestalter 9 Jahre

    In diesem Kurs werden die im Silberkurs erworben Fähigkeiten vertieft.

    Neu auf dem Programm stehen vor allem das Kraulschwimmen und erste Rettungsschwimmübungen, wie das Ziehen und Schieben.

    Im Weiteren werden Schnelligkeit und Ausdauer trainiert, Tauchen spielt nach wie vor eine Rolle und bereits bekannte Techniken werden in verschiedensten Übungen erweitert und verbessert. Auch Bade- und Eisregeln sowie Grundlagen der Selbst- und Fremdrettung werden besprochen. 

    In einer Gruppe von 10-15 Leuten versuchen wir auch auf individuelle Wünsche einzugehen. Wir schwimmen und üben viel, sodass die Gold-Prüfung am Ende ein Leichtes ist. Trotzdem bemühen wir uns immer für viel Spaß und Freude zu sorgen. 

    Wir freuen uns auf euch!

    Anforderungen JSA Gold

    • 600 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten
    • 50 m Brustschwimmen in höchstens 1:10 Minuten
    • 25 m Kraulschwimmen
    • 50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 m Rückenkraulschwimmen
    • 15 m Streckentauchen
    • Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von drei Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 Metern innerhalb von 3 Minuten in höchstens 3 Tauchversuchen
    • Sprung aus 3 m Höhe
    • 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
    • Kenntnis der Baderegeln
    • Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und einfache Fremdrettung)

    Interesse? - Hier gehts zur Anmeldung!